• +49 (0) 37320 429017
  • +49 (0) 172 3421557
  • info@jagdluxx.de
  • Versandkostenfrei ab 500,-€
  • +49 (0) 37320 429017
  • +49 (0) 172 3421557
  • info@jagdluxx.de
  • Versandkostenfrei ab 500,-€

Blaser Infinity 4-20x58 iC

2.890,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nicht auf Lager
Lieferzeit: auf Anfrage Tag(e)

Beschreibung

Blaser 4-20x58 iC

LEISTUNGSSTARKE LICHTRESERVE


58 mm OBJEKTIVDURCHMESSER
Gegenüber Zielfernrohren mit 56 mm Objektivdurchmesser sorgen 58 mm für eine zusätzliche Lichtausbeute von 7%. Dies erlaubt es, auch in tiefer Dämmerung oder bei Nacht einen hohen Vergrößerungsbereich mit besserer Detailerkennbarkeit zu nutzen.


Blaser 4–20x58 iC
Der Dämmerungs-Spezialist – überlegen beim Ansitz und im allerletzten Büchsenlicht. Konsequent optimiert auf beste Detailerkennbarkeit bei schlechten Lichtverhältnissen. Mit Reserven auch für weite Schüsse.

  • Hoher Kontrast und beste Detailschärfe, gerade auch im letzten Büchsenlicht
  • 58 mm Objektivdurchmesser bedeutet über 7% mehr Lichtausbeute gegenüber einem 56 mm-Objektiv
  • 20-fache Vergrößerung leistet unschätzbare Dienste beim sicheren Ansprechen und gibt Sicherheit bei weiten Schüssen


Absehen in erster Bildebene
Die exzellente, „trockene“ Charakteristik des R8 Abzugs ist die perfekte Voraussetzung für den präzisen Schuss. Ohne Zeitverzug vom gedanklichen Impuls zum kontrollierten Treffer. Für höchstmögliche Schusspräzision unter allen Bedingungen bedarf es technischer Lösungen, bei denen präzisionsmindernde Faktoren bereits konstruktiv ausgeschlossen sind. Dies gilt für die Waffe und Zielfernrohrmontage ebenso wie für die Zieloptik selbst. Aus diesem Grund befinden sich z.B. die Aufnahmen für die Blaser Sattelmontage direkt auf dem Lauf, wodurch eine konstant präzise Einheit von Zieloptik und Lauf entsteht. Die Bauweise der Blaser Zielfernrohre ist die konsequente Fortsetzung dieser Philosophie. Denn nur bei Zielfernrohren mit Absehen in der ersten Bildebene kann sich die Treffpunktlage beim Wechsel der Vergrößerung bauartbedingt nicht verändern. Das Absehen wird dabei mit dem Zielbild vereinigt, bevor die beweglichen Teile des Zoomsystems ins Spiel kommen. Gemäß unserem Anspruch „NullToleranz“.


QDC – Quick Distance Control
Sehr weite Schüsse auf der Jagd sind eher die Ausnahme, nicht die Regel. Dennoch gibt es Situationen, in denen ein Schuss auf sehr große Distanz notwendig sein kann. Gut, wenn man technisch dafür gerüstet ist, immer im Ziel bleiben zu können und nicht höher anhalten zu müssen. Die Abseheneinstellung der Blaser Zielfernrohre wurde speziell für diesen Einsatzzweck entwickelt. Ihre höchst präzise und gleichzeitig robuste Mechanik sorgt für dauerhaft zuverlässige Wiederholgenauigkeit.



Parallaxeausgleich: Kein unbeabsichtigtes Verstellen möglich

Auch der seitliche Einstellring zum Parallaxeausgleich ist gegen unbeabsichtigtes Verstellen gesichert. Für den Entfernungsbereich von ca. 100 m ist der Ring arretiert und kann somit nicht unbemerkt verstellt werden. Vor dem Schuss auf größere Distanzen wird er nach außen gezogen und dann auf den gewünschten Distanzbereich eingestellt.




Technische Daten


Vergrößerung

4.0x – 20x

Wirksamer Objektivdurchmesser

49 mm – 58 mm

Austrittspupillendurchmesser

12,3 mm – 2,9 mm

Sehfeld auf 100 m

9,2 m – 1,9 m

Augenabstand

90 mm

Transmission

> 90% Nacht

Parallaxeausgleich

50 m bis unendlich, 100 m arretierend

Verstellbereich Höhe auf 100 m

± 75 cm

Verstellbereich Höhe mit QDC auf 100 m

80 cm*

Verstellbereich Seite auf 100 m

± 50 cm

Verstellung pro Klick

1 cm / 100 m

Gewicht

885 g

Gesamtlänge

365 mm

Außendurchmesser Objektiv

64,5 mm

Außendurchmesser Okular

45 mm